Irene Bazinger weiß, was sie sagt:
"Auf dem Theater sind Menschen wichtig, nicht Projekte
des RegieTheaters. Entstand Theater nicht
aus dem Bedürfnis, in einen künstlerisch
gestalteten Spiegel schauen zu können, und damit
sich selbst zu finden, zu erkennen und zu verstehen?“

RegieTheater:
Das ist politische Korrektheit von der Art, wie
man poetische Metaphern und die Phantasie
aus den Stücken treibt. Was übrigbleibt? Ein
Unterhaltungswert ganz ohne Wert, der unsere
Emotionen aus dem Theater scheucht.
Und die Vernunft weiß nicht, was das bedeuten soll,
und flüchtet in die lebendigere Alltagswelt.

Stücke zu folgenden Titeln (Auswahl):
Ende der Schuld Drama
Carolin Drama
Bronsfeld ist der König Ein poetisches Verwirrspiel in drei Bildern, mit einem Sprachzauber in den Dialogen, der unvergleichbar ist. Beispiele hierzu sind in der Reihe libris, Band 20.
Nächtliche Begegnung Superthriller, mit Kammerspiel-Charakter und Film/Theater-Noir-Tendenzen.
falc Zukunftsstück von verblüffender Aktualität.
Krabat und Prinzessin Morgenglanz Historienkomödie
Micha und die Clowns Kinderkrimi mit überraschenden Einlagen.
Später Besuch Zweipersonenstück mit Thriller-Charakter.


Bis auf den letzten Titel sind alle Stücke abendfüllend.
Nächtliche Begegnung und Später Besuch
könnten als Doppelstück an einem Abend aufgeführt werden.

Zu den Stücken:
Nächtliche Begegnung
, falc, Bronsfeld ist der König und Später Besuch ist jeweils nur ein Bühnenbild erforderlich.

© 2015  |  info@Cimarron-art.de  |  Kontakt  | Impressum
www.Cimarron-art.de